Öffnungszeiten

Mo - Fr

 07.30 bis 18.00
Sa09.00 bis 13.00

Standort

HolzLand König
Theodor König OHG
Werftstraße 13
31789 Hameln
Tel.: 0 51 51 / 95 41-0
Fax: 0 51 51 / 95 41-99
infoholzland-koenig.REMOVE-THIS.de
> Anfahrt

Parkett kaufen in der Region Minden, Lübbecke und Bad Oeynhausen

Parkett in bester Qualität von Markenlieferanten wie HQ, Parador und Meister 

Hochwertiger Holzfußboden – Parkett von HolzLand König

Möchten Sie Ihr Zuhause optisch durch einen hochwertigen Boden aufwerten, der Eleganz mit Qualität vereint? 

Dann ist Parkett die richtige Wahl für Sie! 

Ein hochwertiger Parkett-Fußboden mit einer Edelholznutzschicht kreiert ein individuelles Bodenbild mit einer einzigartigen Maserung. Parkett schafft ein warmes Ambiente und dazu nimmt ein Parkettboden auch noch positiven Einfluss auf das Raumklima. 

Vorteile eines Parkettbodens

Parkett bietet sehr viele Vorteile und das nicht nur, weil die oberste Schicht eines Parkettbodens eine hochwertige Edelholznutzschicht ist. Sie können mit einem Parkett-Boden tolle Akzente in Ihrem Zuhause setzen, da die unterschiedlichen Holzarten und Maserungen des Holzes (wünschen Sie sich eher wenig Äste oder viele Äste) ein individuelles Bodenbild schaffen.

Parkett macht Ihren Fußboden zu einem echten Hingucker, weshalb wir Parkett in folgenden Ausführungen für Sie anbieten:

 

  • Landhausdielen-Parkett
  • 2-Stab-Parkett
  • Schiffsboden-Parkett

Zusätzlich zu den optischen Vorteilen ist auch die Reinigung eines Parkettbodens sehr einfach: Sie können für die Reinigung einfach einen Staubsauger, Besen oder einen nebelfeuchten Mob verwenden. 

Jedoch heißt es bei der Parkettpflege auch „weniger ist mehr“. Sie sollten keine aggressiven Haushaltsreiniger für die Reinigung des Parkett-Bodens verwenden, denn Achtung, es könnten hierdurch unschöne Stellen auf Ihrem Parkett entstehen. Genauso sollten Sie sparsam mit Wasser umgehen, denn zu viel Wasser könnte die Fugen und die Holzfasern des Parketts aufquellen lassen, was zu störenden Kanten und Schädigungen führt.

Falls auf Ihrem Parkett durch die alltägliche Abnutzung Schäden (beispielsweise Kratzer oder Dellen) entstehen, lässt sich der Parkettboden einfach abschleifen, sodass unerwünschte Beschädigungen verschwinden. Anschließend wird der Parkettboden einfach neu aufbereitet und versiegelt.

Sie sollten auch darauf achten, dass Sie das Parkett mehrmals im Jahr mit einem speziellen Pflegemittel behandeln. Hochwertige Reinigungs- und Pflegeprodukte finden Sie ebenfalls in unserem Holzfachhandel. 

Unsere Experten aus der Bodenabteilung beraten Sie hierzu gerne. 

Parkettfußböden verlegen

Es gibt zwei Methoden um einen Parkettboden zu verlegen. Sie sollten bei beiden Arten beachten, dass der Untergrund gereinigt und für die Verlegung vorbereitet ist.

Klicksystem nennt man die Methode, bei der mithilfe von Nut und Feder die einzelnen Parkett-Dielen ineinander geklickt werden. So entsteht innerhalb von kürzester Zeit ein wundervolles Bodenbild. Der Vorteil dieses Systems ist, dass Sie die Parkett-Elemente sogar ein weiteres Mal verwenden können, beispielsweise bei einem Umzug. 

Eine andere Methode das Parkett zu verlegen ist das Verkleben. Die einzelnen Parkett-Elemente werden auf einen geeigneten und vorbereiteten Untergrund vollflächig verklebt. Diese Methode ist vor allem in größeren Räumen zu bevorzugen. Hier gilt es die Hinweise des jeweiligen Parkettherstellers zum ausgesuchten Parkett zu beachten, ab welcher Raumgröße das Parkett zu verkleben oder bei der schwimmenden Verlegung durch Profile zu trennen ist.

Unser Holz-Profi-Tipp: Es ist wichtig, dass Sie das Parkett ca. drei Tage in dem Raum, in dem es verlegt werden soll, lagern, sodass sich das Holz akklimatisieren kann und sich richtig ausdehnen kann. 

Virtuelle Kataloge